Gehaltsreport: NRW auf Platz 4 bei Fach- und Führungskräften

Nach dem Stepstone Gehaltsreport 2016 liegt das durchschnittliche Gehalt von Fach- und Führungskräften in Nordrhein-Westfalen bei fast genau 54.000 €. Es liegt etwa 2.000 € über dem Bundesdurchschnitt und damit auf Platz 4 im Bundesländervergleich hinter Hessen, Bayern und Baden-Württemberg.

Gemäß der Studie werden im Bundesdurchschnitt die höchsten Gehälter bei den Banken und Finanzdienstleistern gezahlt. Schlusslicht bildet das Handwerk. Nach Studiengängen verdienen Mediziner und Juristen am meisten. Haben Studierte auch noch promoviert, können sie sich über ein weiteres sattes Plus freuen.

Diese genannten Größen sind Durchschnittswerte und können regional variieren. Die Zahlen stammen aus einer Online-Befragung durch Stepstone von rund 50.000 Fach- und Führungskräften aus Herbst 2015. Der gesamte Gehaltsreport enthält weitere Differenzierungen nach Branchen und Regionen. Er ist auf der Homepage von Stepstone unter folgender Adresse zu finden: Stepstone Gehaltsreport 2016

Quelle: Stepstone Deutschland GmbH (www.stepstone.de)